E-Mail/Mailinglisten

Aus schokokeks.org Wiki

Eine Mailingliste ist eine Liste von E-Mail-Adressen, die unter einer einzigen Adresse zusammengefaßt werden. Eine an diese Adresse verschickte Mail wird automatisch an alle Mitglieder der Liste verteilt. Mailinglisten bieten dabei noch weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel Moderation oder eine automatische An- und Abmeldung.

Wir stellen mehrere Programme bereit, mit denen Mailinglisten erstellt und verwaltet werden können.

Mailman

Zum Verwalten der Mailinglisten (mit allem was dazu gehört) über eine Browser-Schnittstelle eignet sich Mailman.

Mailman hat leider KEINE Unterstützung für mehrere Domains, d.h. ihn interessiert es nicht, was hinter dem @ steht. Wir können gerne jede beliebige Subdomain dem Mailman zuordnen (meist "lists.foobar.de"), aber der Listenname (Teil vor dem @) muss trotzdem systemweit eindeutig sein. Daher bitte keine allzu allgemeinen Listennamen verwenden.

Eine Mailingliste können Sie im Webinterface selbst anlegen. Dabei wird ein Passwort für die Verwaltung der Liste automatisch erzeugt.

Es ist möglich, eigene Domains bzw. Subdomains in den Listennamen zu integrieren. Da so genutzte Domans bzw. Subdomains aber immer vollständig für Mailman zur Verfügung stehen müssen, können Sie nur vorab freigeschaltete Domains dazu benutzen. Die Admins können Ihnen die gewünschte Domain bzw. Subdomain einmalig einrichten, danach können Sie Mailinglisten damit benutzen.


Courier / couriermlm

Alternativ kann man eine Mailingliste selber als Benutzer mit couriermlm anlegen. Dazu muss die betreffende Domain für Manuelle Konfiguration eingerichtet sein.

Meine Werkzeuge