E-Mail/Anwendungsprogramme/Thunderbird

Aus schokokeks.org Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alert.png
Hinweis

Die genannten Probleme sind (bis auf das Prüfen auf neue Nachrichten in allen Unterordnern) mit aktuellen Versionen von Thunderbird nicht mehr existent. Dieser Artikel soll für Nutzer von älteren Versionen erhalten bleiben, sollte aber für normale Benutzer nicht mehr interessant sein.


Das E-Mail-Programm Thunderbird der Mozilla Corporation ist die beliebteste und bekanntest E-Mail-Software neben den (von uns ausdrücklich nicht empfohlenen!) Microsoft-Produkten. Leider gibt es bei der Konfiguration des Programms ein paar Stolpersteine wenn man alle Funktionen nutzen möchte, die es bei schokokeks.org gibt. Dieser Artikel soll helfen, diese zu beheben.

Versand

Die Fehlermeldung "relaying denied" tritt auf, wenn E-mails versendet werden sollen

Dieses Problem besteht, weil wir Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort grundsätzlich nur über verschlüsselte Verbindungen (TLS, SSL) erlauben. Thunderbird bietet zwar eine Einstellung "TLS, wenn verfügbar", diese Einstellung ist aber leider in der normalen Konfiguration abgeschaltet und es ist "kein SSL benutzen" aktiviert.

Diese Einstellung kann folgendermaßen geändert werden: Unter Extras -> Kontoeinstellungen (je nach Version auch Bearbeiten -> Kontoeinstellungen) gibt es im linken Feld einen Eintrag Postausgangsserver (SMTP) (oder ähnlich). Dort muss (je nach eingerichteten Konten direkt oder über Erweitert..) eine der übrigen Optionen (Empfehlung: TLS) aktiviert werden. Ob letzlich SSL oder TLS benutzt wird, ist egal, unser Server akzeptiert beides.


IMAP

Es erscheinen nicht alle IMAP-Ordner in der Ordnerliste

Dieses Problem ist sporadisch bei manchen Benutzern aufgetreten, konnte aber bisher immer durch nochmaliges Abrufen der Ordnerliste (Rechtsklick auf die Wurzel des Kontos -> Abonnieren... -> Abrufen, danach Auf- und Zuklappen der Ordner-Struktur und ggf. Beenden und Neustarten der Anwendung) behoben werden.

Es werden nicht alle Ordner eines IMAP-Kontos auf den Eingang neuer Nachrichten geprüft

Wenn die Nachrichten bereits auf dem Server (z.B. durch procmail) in Unterordner innerhalb eines IMAP-Kontos einsortiert werden, so zeigt Thunderbird diese neuen Nachrichten nicht an wenn das Konto auf neue Nachrichten geprüft wird.

Es gibt eine (allerdings verborgene) Einstellung dafür, die Thunderbird mitteilt, dass er alle Ordner durchsuchen soll. Diese Option heißt mail.check_all_imap_folders_for_new und muss auf true gesetzt werden. Dazu muss bei älteren Thunderbird-Versionen eine Zeile in der Konfigurationsdatei eingetragen werden, bei neueren Versionen (ab 1.5) kann diese Einstellung durch die about:config-Schnittstelle geändert werden. Mehr Informationen gibt es z.B. unter http://www.mozilla.org/support/thunderbird/tips#beh_downloadstartup.

Nachrichten verschwinden manchmal

Wenn auch selten, so ist es schon passiert, dass Thunderbird E-Mails beim Verschieben in einen anderen Ordner verliert und man diese nicht mehr finden kann. Ein eventuell benutztes anderes E-Mail-Programm findet die Nachrichten ohne Probleme, nur Thunderbird zeigt sie nicht mehr an.

Eine wirklich gute Lösung sowie eine Schilderung, was man tun muss um diesen Fall gezielt zu provozieren fehlt auch uns noch. Bisher ließ sich das Problem lösen, indem man die Nachricht mit "Bordmitteln" auf dem Server sucht, also innerhalb der Mailbox im Verzeichnis /cur/ die Datei ausfindig macht, die die gesuchte Nachricht enthält. Dann wird diese Nachricht einfach mittels mv von /cur/ nach /new/ verschoben (ohne den Dateiname zu verändern!). Beim nächsten Abfragen des betreffenden Ordners findet Thunderbird dann die vermisste Nachricht.