E-Mail/Anwendungsprogramme/mail.app

Aus schokokeks.org Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

IMAP-Prefix

Wenn Courier IMAP für mail.app unter Mac OS X verwendet werden soll, so muss man ihn etwas betrügen. Leider kann das Programm nur IMAP-Ordner mit einem Prefix aufrufen, daher ist es notwendig, diesen zu faken. Im Mailbox-Ordner sind folgende Symlinks anzulegen

ln -s . INBOX
ln -s . INBOX.

Die Unterordner sind danach vollkommen normal einzusetzen:

.MeinOrdner/
.MeinOrdner.UnterOrdner/
.WeitererOrdner.UnterOrdner/

Wenn man sich an dieses Schema hält, so steht dem hübschen Mailen unter Mac OS X nichts im Wege.

Ordner für gesendete Mails

Apple-Mail ist etwas eigensinnig, wann es gesendete Mails in welchen Ordner auf dem IMAP-Server ablegt. Um einen selbst definierten Ordner als Speicher für gesendete Mails zu benutzen, hilft dieser Tipp:

1. Aus der Ordnerliste den sent-mail-Ordner auf dem Server auswählen
2. Postfach > dieses Postfach verwenden für > Gesendete 

Danach verschwindet der sent-mail Ordner aus der Liste und man kann
auf ihn über das Alias Gesendete in der Ordnerliste zugreifen.</quote>

Quelle: http://whocares.de/2003/12/21/helden-der-technik-heute-apple-mailapp/