E-Mail/Webinterface-Verwaltung

Aus schokokeks.org Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für normale Anforderungen eignet sich unsere Webinterface-Verwaltung von E-Mail-Adressen. Damit können einfache E-Mail-Konten unkompliziert und schnell erstellt werden.

Einstellen der Domain

Möchten Sie für eine Ihrer Domains die einfache E-Mail-Konfiguration benutzen, müssen Sie eventuell die Domain dahingehend umstellen. Im Webinterface unter dem Punkt Domains / Mail-Verwaltung können sie diese Einstellung für jede Domain einzeln festlegen.

Alert.png
Vorsicht

Sobald Sie diese Einstellung ändern, wird unser Server nur noch die eingerichteten E-Mail-Konten beachten und Ihre .courier-Dateien ignorieren. Es ist also möglich, dass in der Übergangszeit, bevor sie alle E-Mail-Konten über das Web-Interface erstellt haben, Ihre E-Mails an diese Domain nicht mehr ankommen. sprechen Sie mit uns, wenn dies ein Problem darstellt.


E-Mail-Konten erstellen

Sobald sie mindestens eine Ihrer Domains auf die Verwaltung via Webinterface eingerichtet haben, erscheint unter dem Menüpunkt E-Mail ein Link zum Erstellen einer neuen E-Mail-Adresse. Dort können Sie dann festlegen, ob Die E-Mails gespeichert werden sollen und/oder ob diese an eine oder mehrere andere Adressen weitergeleitet werden sollen.

Da dies bereits zu Irritationen geführt hat: Sämtliche Schritte der manuellen Konfiguration sind für diese E-Mail-Postfächer nicht nötig. Sie müssen kein Maildir erzeugen, keine .courier-Dateien anlegen und keine separaten IMAP-Konten festlegen.

Alert.png
IMAP-Konten löschen

Bitte achten Sie darauf, dass Sie nach Einrichten der E-Mail-Konten eventuell vorher vorhandene manuelle IMAP-Konten für diese Domain löschen. Dies kann sonst zu Fehlern führen.


Catch-All-Adressen

Es ist möglich, Catch-All-Adressen anzulegen. Die E-Mail-Adresse default@domain wird automatisch zu einem Catch-All-Account.

Bekannte Einschränkungen

Wenn E-Mail-Adressen über das Webinterface verwaltet werden, stehen nicht mehr alle Möglichkeiten zu Verfügung. Beispiele für Konfigurationen, die nur durch manuelle Konfiguration der E-Mail-Adressen möglich sind:

  • E-Mails filtern über eigenen Spamfilter bzw. eigene SpamAssassin-Konfiguration.
  • Ankommende Nachrichten in passende IMAP-Unterordner einsortieren, z.B. mittels procmail
  • Mailinglisten über couriermlm (natürlich steht Ihnen dennoch Mailman zur Verfügung!)
  • Beliebige Programme beim Eingang von E-Mails starten (z.B. für ein TTS oder einen Bugtracker)
  • Sub-Catch-Alls der form foo-*@domain

Zusätzlich sind Webinterface-E-Mail-Konten nicht Teil der normalen Speicherplatzbegrenzung und unterliegen einem eigenen Limit von 512 MB pro Postfach.